Dreitagesfahrt der Frauen nach Rostock 2017

Dreitagesfahrt der Frauen nach Rostock 2017

Herzliche Einladung an alle Frauen zur Dreitagesfahrt nach Rostock

mit Wismar – Insel Poel – Fischland-Darß-Zingst  Warnemünde

von  Freitag, 22. September  bis  Sonntag, 24. September 2017

Mecklenburg-Vorpommern -Es ist ein Land der Stille und der Beschaulichkeit, aber auch ein Land von großer landschaftlicher Schönheit: ginsterbewachsenes Heideland, Buchenwälder, grüne saftige Wiesen und dann die Küste: über 340 km ostwärts von der Lübecker zur Wismarer Bucht, vom Fischland und den Greifswalder Bodden bis hin zur Insel Usedom.

Fischland, vom Darß bis Zingst-Künstlerkolonien, Ostseebäder und stiller Bodden-. Fischland ist der westlichste Teil der Halbinselkette mit einem 18 Meter hohen Steilufer. Hier liegt Ahrenshoop, einst Künstlerkolonie, heute charmanter Badeort mit kulturellen Leben. Auf dem Darß wächst dichter „Urwald“ und es lockt der feinsandige Darßer Weststrand nahe Prerow. Zingst heißt der östlichste Teil der Inselkette mit dem Zingster Hafen.

Unterkunft ist das Steigenberger Hotel Sonne, gelegen mitten im Herzen der Hansestadt Rostock. Altstadt, Stadthafen und Shoppingmeile sind direkt in der Nähe. Die „Sonne“ steht für Wohlgefühl, Geborgenheit und gepflegte Gastlichkeit

 Programm der Reise

Freitag, 22. September

Abfahrt: 6.00 Uhr Strier Reisen, Maybachstraße

Ab Ibbenbüren über die Autobahn vorbei an Bremen nach Heidenau zur gemeinsamen Frühstückspause. Anschließend vorbei an Hamburg zur Hansestadt Wismar.

Wismar zählt seit 2002 zum Weltkulturerbe und lockt unter anderem mit der Wasserkunst, der historischen Altstadt und dem Alten Hafen. Nach der Ankunft Gelegenheit zu einem  Stadtbummel und Mittagspause. Danach eine kleine Stadtrundfahrt und Weiterfahrt zur Insel Poel.

Insel Poel: Das 37 qkm große flachwellige Eiland, die Insel Poel, liegt im Dreieck zwischen Lübeck, Wismar und Rostock. Seit 100 Jahren nutzen Inselgäste die heilsame Seeluft.

Nach einer Inselrundfahrt und einer Kaffeepause erfolgt am späten Nachmittag die Weiterfahrt nach Rostock zur Unterkunft über Neubukow, Kröpelin, Bad Doberan.

Nach der Zimmerbelegung und einem schmackhaften Abendessen  lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen in geselliger Runde.

 Samstag, 23. September

Abfahrt: 9.00 Uhr Hotel

Nachdem Sie Ihr ausgiebiges Frühstücksbuffet in vollen Zügen genossen haben, treffen Sie Ihre Stadtführung, die Ihnen die Hansestadt Rostock in all seinen Facetten zeigen wird.

Rostock: Seit knapp 800 Jahren wird in Rostock Stadtgeschichte geschrieben. Einst wichtiges Mitglied der Hanse, hat die Stadt viel von ihrem ursprünglichen Charme erhalten, sich aber Neuem nie verschlossen. Bachstein-Fassaden sind nicht nur im Stadtzentrum fast heilig. Giebelhäuser unterschiedlicher Epochen künden ebenso wie die machtvollen Kirchen vom Reichtum der Kaufleute im Mittelalter. Hier finden Sie noch romantische alte Gutshäuser, liebevoll restaurierte reetgedeckte Fischerhäuser und Buchen- und Birkenwälder.

Sehen Sie also bei einer Stadtrundfahrt/gang das historische und heutige Rostock. Nach einer anschließenden Mittagspause in der Innenstadt, erobern Sie am Nachmittag bei einer Rundfahrt die große Halbinsel Fischland – Darß – Zingst.

Die Inseln Fischland, Darß und Zingst sind erst vor ein paar hundert Jahren zusammengewachsen und stehen heute zum größten Teil unter Naturschutz. Überall auf der Insel sehen Sie die liebevoll gepflegten  mecklenburgischen Fachwerkhäuser und die hübschen Reetdachkaten. Auf dem West-Darß stehen viele malerisch verbogene Bäume, sogenannte „Windflüchter“. In Prerow und Zingst sind die typischen  bunter Haustüren zu entdecken. Am späten Nachmittag kehren Sie dann mit vielen neu gewonnenen Eindrücken zurück. Für den heutigen Abend empfehlen wir Ihnen ein deftiges Abendessen in der historischen Gaststätte „Zur Kogge“.

Sonntag, 24. September

Abfahrt: 9.00 Uhr Hotel

Auch der heutige Tag beginnt mit einem leckeren Frühstück vom Buffet. Danach sind Sie herzlich eingeladen zu einer interessanten Schifffahrt von Rostock zum Seebad Warnemünde.

Nach der Ankunft empfehlen wir Ihnen einen kleinen Spaziergang und lernen Sie einige der schönsten Ecken von Warnemünde kennen: Die romantischen Fischerhäuser, der idyllische Alte Strom mit seinen Seglern, Ausflugsschiffen und Fischern, die vor ihren Kuttern den Fang verkaufen. Nach einem längeren Aufenthalt erfolgt zur Mittagszeit die direkte Rückfahrt nach Ibbenbüren mit den erforderlichen Pausen.

 

Reisepreis im Doppelzimmer                 

kfd Mitglieder Heilig Kreuz                 € 258,–

für Nichtmitglieder                                 € 283,–

Einzelzimmerzuschlag                           €  70,–  

Unsere Leistungen:

Fahrt im komfortablen Reisebus, Frühstück am Anreisetag, Stadtrundfahrt Wismar & Insel Poel, Stadtrundfahrt/gang Rostock, Reiseleitung Fischland-Darß-Zingst, Schifffahrt Rostock-Warnemünde, 2 x Übernachtung/Frühstücksbuffet, 1 x Abendessen (3-Gänge Menü) am Anreisetag

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Storno-Schutzes, da dieser im Reisepreis nicht enthalten ist.

Dieser kann  für 10 EUR mitgebucht werden und muss bei der Anzahlung mit entrichtet werden

Kleine Änderungen im Fahrtablauf möglich, aber nicht in den Leistungen!

Anmeldungen ab sofort

bei Gitta Wolf, Tel. 13248 oder auf kfd-ludwig@web.de

Bei der Anmeldung bitten wir um eine Anzahlung von 50 EUR. auf das Konto

kfd St. Ludwig,  IBAN:    DE61 403 510 60 0000 122 143

Infoblatt der Fahrt zum Ausdrucken