AG's, Manöverspiel, Stockbrot und Blinkerrallye (3. Tag)

AG’s, Manöverspiel, Stockbrot und Blinkerrallye (3. Tag)

Am Sonntagmorgen wurden viele verschiedene AG’s angeboten, in denen die Kinder teilnehmen konnten. Es wurde sogar eine Geheim-AG angeboten, bei der immer erst, nachdem sich die Kinder eingetragen haben, erfahren wird, um welche AG es sich wirklich handelt. An diesem Morgen wurde Minigolf als Geheim-AG auf der Anlage am Hof gespielt. Dazu gab es auch sportliche AG’s wie Fußball und Tischtennis. Wer sich entspannen wollte, konnte sich in der Hörspiel-AG eintragen. Eine weitere Gruppe ist in den Wald gegangen. Zusätzliche AG’s waren Kubb, Gesellschaftsspiele und Freundschaftsbänder.

Nachdem sich die Kinder am Mittag mit Nudeln Bolognese und Quark mit Früchten gestärkt hatten, spielten wir am Nachmittag das Manöverspiel. Die Kinder erhielten Karten mit Charakteren wie Harry Potter oder Löwe Alex aus dem Film Madagascar. Auf den Karten steht gegen wen der jeweilige Charakter gewinnt oder verliert. So mussten die Kinder versuchen mit ihrem Team die meisten Karten zu gewinnen.

Am Abend konnten die Kinder bei trockenen Wetter frei auf der Wiese spielen. Manche Kinder spielten Kubb, manche spielten Tischtennis, andere wiederum jonglierten mit Drehtellern und Diabolos. Dazu konnten die Kinder Stockbrot am Lagerfeuer machen. Zu später Stunde wurde die Kinder damit überrascht, dass die erste Nachtwanderung gemacht wird. Bei der Blinker-Rallye laufen die Gruppen mit jeweils einem Betreuer durch den Wald. Wurde ein blinkendes Licht gesehen, musste die Gruppe dem Licht entgegengehen. Dort angekommen wurde dann immer ein kleiner Teil einer Gruselgeschichte erzählt. Zum Glück stellte sich später heraus, dass die Geschichte nur geträumt war!

Hier geht’z zu den Fotos!