Appelscha Tag 4: Manöverspiel + Disco

Appelscha Tag 4: Manöverspiel + Disco

21.59 Uhr: Thorben: Jetzt gehen wir alle auf die Zimmer…

21.48 Uhr: Thorben hat gerade das Ergebnis der Lagerhit-Abstimmung bekannt gegeben: mit (nur) 33 % an der Spitze „(Scheiß drauf) Malle ist nur einmal im Jahr“ von Peter Wackel. Das Lied war von den Betreuern gepuscht worden, wobei beim Drübersingen „Malle“ durch „Lager“ ersetzt wird: „Lager ist nur einmal im Jahr“.

21.40 Uhr: Trotz einiger Internet-Ausfälle geht die Disco dem Ende zu – zumindest ist die geheime computerisierte Abstimmung über den Lagerhit gerade abgeschlossen worden. Wir warten noch auf das Ergebnis.

20.03 Uhr: Die Disco mit Wahl des Lagerhits beginnt. Schon seit einer guten halben Stunde liegt das Lager unter einer Deo-Glocke!

Gero Wagner legt einen Solo auf das Parkett:

Disco

18.30 Uhr: Pünktlich das Abendessen. Zusätzlich gibt es heute Reste von Linsensuppe mit Extrawurst sowie Reis mit Championsoße.


 

14.53 Uhr: Dreigeteiltes Programm. „Pott wegschießen“ wird wegen des großen Ansturms auf zwei Gruppen und zwei Orte (Düne und Wald) aufgeteilt. Was der Name nicht vermuten lässt: da die Kinder sich verstecken müssen, kann man auch mal schnell unauffindbar werden und damit Ruhe haben… Auch das hat für ältere Kinder einen traditionell hohen Reiz… Eine weitere größere Gruppe spielt „Appel & Ei“ im Dorf. Das sind meistens die kleineren Kinder, die das Spiel noch nicht kennen (man muss aus einem Apfel oder einem Ei im Laufe des Nachmittags etwas Anderes eintauschen. Die Kinder bekommen dafür einen Zettel mit niederländischer Erklärung mit. Eine dritte Gruppe (im Wesentlichen die von Thorben) nimmt an „Dalli-Klick“ mit Thorben und Torsten teil, das ist ein Leinwand-Spiel bequem chillig im Sofa. Ich habe drei Kameras verteilt und habe jetzt Zeit zum Lesen unter dem großen Baum am Eingang unseres Hofes. Die Sonne scheint, und wir haben 21 Grad.Appel & Ei

12.26 Uhr: GYROS RUFT!!! Nachtrag: mit Krautsalat, Tsatziki, Reis, Pitabrot, Quark und Wassereis, für die Vegetarier mit Tomatensalat.

11.37 Uhr: Die ersten Kinder sind wieder zurück. Regenjacke ist blöd: mehr Schwitzwasser innen als Regenwasser außen! Die Sonne scheint wieder bei gefühlten 22 Grad. Jojo steht vor der Küche schon beim Gyros braten…

Manöverspiel auf einer größeren Karte anzeigen

Alle und aktuelle Fotos vom Tag:

2013/4. Manöverspiel

10.17 Uhr: Das Manöverspiel mit den Teams Blau, Gelb, Grün und Rot beginnt. Ein leichter Regenschauer setzt ein…

9.07 Uhr: Die Kinder sind beim Spülen. Die wichtigsten Ereignisse der letzten Stunden: Nach Mitternacht hat es ein heftiges Gewitter mit Hagel gegeben. Heute Morgen sind es noch 10 Grad kühler als Gestern Nachmittag. Paul aus Paderborn hat Coco wieder alle Kurse gegeben. Der Bauer fährt nebenan würzige Gülle aus. Die Sonne scheint etwas durch die Wolken durch. Gleich ist das Manöverspiel, zu dem wir zu Fuß in den benachbarten Wald gehen werden („festes Schuhwerk, lange Hose, Regenkleidung“).

Martin Weber