Appelscha Tag 8: Gammelmorgen + Betreuer gegen Kinder

Appelscha Tag 8: Gammelmorgen + Betreuer gegen Kinder

00.05 Uhr: Torsten bringt seiner Gruppe noch Bananen: „Die Kinder haben Hunger!“

21.01 Uhr: Metas Fahrrad ist – nachdem Jojo es letzte Nacht zur Blinkerrallye benutzt hat – nicht mehr zu retten, Hoppi hat es aufgegeben! Kugellager gebrochen oder etwas in dieser Richtung…

Nach der einstündigen Gruppenarbeit eben sitzen die Kinder nun zu einem Filmabend im Gemeinschaftsraum. Ich habe unter dem Beitrag von Gestern noch drei neue Videoclips eingestellt (endlich fertig, jetzt ist Heute dran…)!

17.24 Uhr: Das warme Mittag-Abend-Essen beginnt: Geschnetzeltes nach Zürcher Art, mit Nudeln und 5 Sorten Vla zum Nachtisch!

5 Sorten Vla

16.15 Uhr: Die Kinder haben endgültig gewonnen! Das Völkerballspiel hatten sie souverän für sich entschieden. Damit stand es zunächst unentschieden, und ein Entscheidungsrutschen musste her. 19 Kinder schafften das Rutschen 10 Sekunden schneller als die Betreuer! Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

15.47 Uhr: Die Betreuer gewinnen das Fußballspiel 6:5 gegen die Kinder! Das fast alle Kinder zeitweilig auf dem Platz waren, haben sie sich teilweise selbst behindert…

14.50 Uhr: Betreuer gewinnen das Volleyballspiel. Vorher haben die Kinder das Wettrutschen gewonnen. Ich komme gar nicht mehr nach, Bilder und Videos zu bearbeiten und einzustellen. Ist das ein Stress heute!

14.14 Uhr: „Betreuer gegen Kinder“ beginnt mit der ersten Disziplin Rutschen. Die Kinder gewinnen knapp.

13.20 Uhr: Während ich über eine Stunde Filmmaterial vom Sandburgenbauen verarbeiten muss, läuft im Hintergrund das Lädchen („Lass mich schreiben, ich kann nicht so gut rechnen!“). Es gibt übrigens keine Tüten mehr, alle sollen etwas mitbringen (z. B. Becher), wo man etwas reintun kann.

12.00 Uhr: Die Betreuer(innen) sind mitten im gemeinsamen Frühstück. Sie haben eine lange Nacht hinter sich: am Schluss der Blinkerrallye hatte sich beim Aufrollen die Hälfte der Gruppe verfahren… Heute Nachmittag soll es „Betreuer gegen Kinder“ geben. Kai hat schon angedroht, Liegestützen zu machen…

11.01 Uhr: Die meisten Kinder sind schon wach und haben gefrühstückt (Müsli essen auf dem Sofa…). Wir haben 19 Grad bei sonnig-wolkigen Wetter. Es soll heute aber noch über 20 Grad werden. In der Küche liegt das Geschnetzelte schon im Auftauvorgang bis zum Abendessen bereit.

Aktuelle und alle Fotos vom Tag:

2013/8. Gammenmorgen

Martin Weber