Ausflug zum Flierefluiter (5. Tag)

Ausflug zum Flierefluiter (5. Tag)

Als die Kinder heute aufwachten, gab es eine erste Überraschung. Es sollte auf einen Ausflug gehen. Transportmittel war der Bus und die Fahrt soll zirka 20 Minuten dauern. Dies waren die einzigen Informationen, die die Kinder hatten. Nachdem wir dann auf dem Freizeithof Flierefluiter in Raalte angekommen waren, gab es glänzende Augen bei den Kindern. Auch der ein oder andere Betreuer hatte ein Glänzen in den Augen. Denn was die Kinder und Betreuer erkunden konnten, war jede Menge.

Auf der Außenanlage des Hofes waren Tiere, welche man zum Teil auch streicheln konnte. Dazu gab es einige Trampoline und eine Menge Kettcars. Ein bisschen versteckt befand sich auch ein großes Labyrinth, in das sich faste jedes Kind und jeder Betreuer wagte. Ohne die Kinder wären die Betreuer wohl nicht mehr herausgekommen. Denn am Ende mussten die Kinder den Betreuern zeigen, wo es lang geht. Auch der Indoorbereich bot viele Möglichkeiten sich auszutoben. So gab es dort einen Parcour aus Luftkissen und viele Rutschen. Im Eintrittspreis inbegriffen bekam jedes Kind eine Pommes mit Mayo/Ketchup  und einer Limonade. Als Nachtisch gab es noch ein Eis. Auf der Rückfahrt waren viele Kinder bereits so erschöpft, dass diese bereits im Bus eingeschlafen sind.

Am Abend wurde der erste Harry Potter Film gezeigt, damit die Kinder alle vorbereitet in den Mottotag am nächsten Tag starten können.

Hier geht’s zu den Fotos!