Donnerstag, 24.08.2017: Sportolympiade, Klein gegen Groß

Donnerstag, 24.08.2017: Sportolympiade, Klein gegen Groß

Heute, am vorletzten vollen Tag wurden auf Wunsch der Kinder Postkarten gebastelt, bemalt und geschrieben. Anschließend konnten die Kinder sich zwischen Sport, Basteln und Gesellschaftsspiele spielen wählen.

Am Nachmittag wurde noch einmal das gute Wetter ausgenutzt und die Kinder konnten ihr Können bei der Sportolympiade unter Beweis stellen. Hierfür mussten sie in Gruppen von Station zu Station laufen und diverse sportliche Spiele spielen. Neben dem Durchlaufen von einem Hindernisparcour, Weitwurf, Ringe werfen, Drei-Bein-Lauf, Ball hochhalten, Schubkarrenrennen, gab es auch eine außergewöhnliche Station, bei der die Kinder einen Teebeutel zwischen die Zähne klemmen und möglichst weit schleudern mussten.

Abends fand die Fernsehshow „Klein gegen Groß“ statt, bei der jede Gruppe in einer von ihr zuvor gewählten Kategorie gegen einen auf der Bühne ausgelosten Betreuer angetreten ist. Die Kinder hatten vielseitige Vorschläge, wie Tauziehen, Radschlagen, Witze erzählen, Fußball-Bundesliga Vereine und Pferderassen aufzählen, mit einer Papier-Kugel in einen Mülleimer werfen, Tierstimmen erraten, über einen Reifen springen, Limbo tanzen und Wandsitzen. Nach zwei Programm-Unterbrechungen durch die Show-Acts Bibi und Tina und Helene Fischer, kam es zu einem Endstand von 3:7 für die Kinder. Beendet wurde der Tag mit einer Runde „Alle die…“ im großen Raum. Anschließend fand das „Goldene Ohr“ statt. Dabei wurde das leiseste Zimmer belohnt.

 

Fotos: https://uni-muenster.sciebo.de/index.php/s/fm9uCrSXLkuTyYg?path=%2F17-08-24_Donnerstag