Droht eine Islamisierung Deutschlands? - Serap Güler referiert am 1. März im Boscohaus

Droht eine Islamisierung Deutschlands? – Serap Güler referiert am 1. März im Boscohaus

SerapGueler_010315

 

 

 

 

 

 

 

 

Serap Güler besucht die KAB St.-Johannes Bosco Ibbenbüren – Vortrag über Zuwanderung

Die Landtagsabgeordnete und integrationspolitische Sprecherin der CDU im Düsseldorfer Landtag kommt am 1. März zur Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) St.-Johannes Bosco Ibbenbüren.
Die Veranstaltung mit Serap Güler beginnt um 09.45 Uhr im Bosco-Haus am Fichtengrund 15.

Laut Mitteilung der KAB will Güler in ihrem Vortrag unter anderem auf die Bewegung „Pegida“ und den resultierenden Schaden für den internationalen Ruf Deutschlands eingehen. Muslime würden nun weltweit unter Generalverdacht gestellt, obwohl die absolute Mehrheit der Muslime gewaltlos sei. Ferner geht es um Ergebnisse der Bertelsmann-Studie über Muslime in Deutschland und die vermeintliche „Islamisierung Deutschlands“. Fakten aus dem Migrationsbericht der Bundesregierung, Zahlen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge stehen auf der Tagesordnung. Etwa, dass Zuwanderung Deutschland jünger und christlicher mache und dabei helfe, den demographischen Wandel in Deutschland abzufedern. Thema sollen ebenfalls Flüchtlingsströme und die Kosten für den deutschen Staat sein und nicht zuletzt die Aufgaben der Politik für eine gelingende Integration von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte.

Serap Güler wurde am 7. Juli 1980 in Marl geboren und ist verheiratet. Nach dem Abitur 1999 machte sie eine Ausbildung zur Hotelfachfrau bis 2002. Es folgte ein Studium der Kommunikationswissenschaften und Germanistik an der Universität Duisburg-Essen, das mit dem Magisterabschluss im Jahr 2007 endete. Anschließend war Sie ein halbes Jahr zunächst Sachbearbeiterin in einem Ministerbüro und bei Armin Laschet bis 2010 Referentin sowie bis 2012 Pressereferentin eines Ministeriums. Mitglied der CDU ist sie seit 2009, ferner Mitglied des CDU Bundesvorstandes und stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU Köln.

(Text von Markus Weweler)