Einladung zur fünften Jakobs-Pilger-Wanderung der kfd

Einladung zur fünften Jakobs-Pilger-Wanderung der kfd

Die kfd lädt am Samstag, 16. September 2017 zur  fünften Jakobs-Pilger-Wanderung ein und steht unter dem Thema:

„Miteinanderunterwegs – Wirf ein Licht auf dein Leben…“

Die Pilgerstrecke startet ab Nahrup`s Hof, Postdamm 4 in Greven bis zur Dyckburg Münster-Handorf,

Die Dyckburgkirche wurde auf dem Gelände einer ehemaligen Burg erbaut, von der heute nur noch Fragmente vorhanden sind. Die Burg diente dem Bischof von Münster zu militärischen Zwecken.

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts beauftragte Dompropst von Plettenberg den Barockbaumeister Johann Conrad Schlaun, auf dem ehemaligen Burggelände einen Herrensitz zu bauen. Neben zwei Wirtschaftsgebäuden wurde auch eine kleine Kapelle gebaut, die 1740 eingeweiht wurde. Vorbild war ein Kapellengebäude in dem Marien-Wallfahrtsort Loreto in Italien.

Entsprechend heißt der Eingangsbereich der heutigen Kirche nach wie vor Loreto-Kapelle.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Gesamtgelände an einen Adeligen verkauft, der den Architekten Rincklake aus Münster beauftragte, die Kapelle durch einen Rundbau als Kirchenraum und einen neobarocken Chorbereich zu erweitern.

Von 1949 bis 2008 war die Dyckburgkirche die Pfarrkirche der kleinen Dyckburg-Gemeinde. Seit 2010 gehört die Kirche zur Pfarrgemeinde Sankt Petronilla in Münster-Handorf.

Die Strecke ist ca. 11 km lang. Die Wanderstrecke wird zirka 4 Stunden dauern. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen.

Begleitet werden die Frauen von Hedwig Fehren aus der Projektgruppe“f n w“ (fehlt noch was) Begleitung, Information, Bildung.

Wir hoffen, Sie neugierig gemacht zu haben, und freuen uns über Anmeldungen interessierter Frauen. 

Treffpunkt ist am Ibbenbürener Busbahnhof um  9.00 Uhr. Von dort geht es in Fahrgemeinschaften nach Greven.

Die Rückfahrt ist ab Münster Dyckburg um zirka 15.00 Uhr

Anmeldung ab sofort, spätestens bis zum 10. September 2017

Dorothea Lampe ( 05451/16734     Mail: doro.lampe@t-online.de

Rosi Giesbert     ( 05451/962553   Mail: Rosi. Giesbert@web.de

Christine Völler  ( 05451/87198     Mail: Christine.Voeller@online.de