Frauenpilgertag in Tecklenburg

Frauenpilgertag in Tecklenburg

herrlich.weiblich.PILGERN

Schritte zum Frieden


         

Zu Fuß, mit dem Rad, Bus oder Auto auf dem Weg zum Frieden!

Am 21. September 2019, dem Weltfriedenstag der UNO, führt die kfd ihr Engagement für den Frieden fort.
Der Katholikentag 2018 und seine inspirierende Botschaft „Suche Frieden!“ fordernt heraus – persönlich, politisch und zukunftsorientiert – zu denken und zu handeln.

Alle Frauen sind herzlich zum diözesanweiten   kfd-Pilgertag in Tecklenburg

am Samstag, 21. Sept. 2019 

eingeladen. Hier wird es „herrlich weiblich“ zugehen. Wanderschuhe können schon bereitgestellt werden für den                     diözesanweiten kfd-Pilgertag in Tecklenburg.

Auch die Frauen aus St. Ludwig machen sich auf den Weg.
Es besteht die Möglichkeit morgens früh ab Aasee oder ab Brochterbeck zu laufen, wo die Frauen auf weitere Pilgergruppen treffen. Von dort geht es gemeinsam mit musikalischer Begleitung weiter nach Tecklenburg. Ein weiteres Angebot ist per Linienbus nach Tecklenburg zu fahren. Genaue Zeiten werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Ab 11.30 Uhr treffen die pilgernden Frauen in Tecklenburg ein.

Um 12 Uhr ist Begrüßung der Regionen und Gruppen mit Unterstützung des Projektchores, danach findet das Mitbringe-Picknick mit Friedensimpulsen statt. Ab 15 Uhr ist die Einstimmung auf den Gottesdienst mit Friedenslieder mit dem kfd-Projektchor unter der Leitung von Mechthild Schlichtmann. 

Mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 15.30 Uhr auf der Freilichtbühne klingt der Pilgertag der Frauen aus.

Die Kosten betragen 5 € incl. Pilgerheft und Getränkegutschein. Verpflegung für das Picknick bitte selber mitbringen.

Wegen der genauen Planung des Diözesanverbandes ist eine frühzeitige Anmeldung bis zum 25. Juni bei Gitta Wolf, Tel. 13248 erforderlich!

.