Donnerstag, 17.08.2017: Suche die Grenzen, Alle die, Manöverspiel

Donnerstag, 17.08.2017: Suche die Grenzen, Alle die, Manöverspiel

Nach kurzer Verspätung sind die beiden Busse heute mit 56 Kindern in St. Ludwig losgefahren und um 14:45 Uhr im Niederländischen Ommen angekommen. Dort wurden sie schon vom Vortrupp mit Julian, Merit, Robin, Pauline und Crishan erwartet. Diese waren am gestrigen Abend schon angereist um die Schlafsäcke, Spielsachen und Lebensmittel für die Kinder in die Unterkunft zu bringen.

Nach der Ankunft am Hof wurden die Kinder in die Zimmer eingeteilt und haben ihre Betten bezogen. Kurze Zeit später startete das Lager mit dem ersten Spiel „Suche die Grenzen“. Hierbei haben die Kinder den Hof erkundet und so spielerisch die Hofregeln kennengelernt. Am Abend haben sich dann Kinder sowie Betreuer über das langersehnte Abendessen gefreut. Anschließend konnten die Kinder sich noch bei den Spielen „Alle die…“, wo sich alle näher kennengelernt haben und „dem legendären Manöverspiel“ auspowern.

Nach dem Zähneputzen werden jetzt noch Gute-Nacht-Geschichten vorgelesen und damit neigt sich der erste Lagertag auch schon dem Ende zu. Morgen gibt es dann um 08:30 Uhr Frühstück.

Hier der Link für die Fotos: https://uni-muenster.sciebo.de/index.php/s/fm9uCrSXLkuTyYg