Jugendlager Frankreich 2015

Jugendlager Frankreich 2015

WARTELISTE! Jugend-Zeltlager „Frankreich“ für 15 – 17jährige Jugendliche in Stes-Maries de la Mer (Frankreich) vom 18. – 31. Juli 2015 (= 11 Ü, 32 Jugendliche), 490 Euro + Taschengeld

2015 geht es endlich wieder in die Carmargue, genauer gesagt ins berühmte Mittelmeerstädtchen „Stes-Maries de la Mer“, in Frankreich, wo wir bereits 2009, 2011 und 2013 eine großartige Zeit verbracht haben. Wir werden dort auf dem komfortablen und lebendigen Campingplatz „La Brise“ (Rue Marcel Carriere, F-13460 Stes.Maries de la Mer) unsere Zelte beziehen. Der Platz liegt direkt am feinsandigen und bewachten Strand und bietet eine Fülle an Abwechslung und Unterhaltung. Auf dem Gelände gibt es einen Swimmingpool, der zusammen mit einer Snackbar einen beliebten Treffpunkt bildet. Des Weiteren stehen uns ein Beachvolleyballfeld, mobile Basketballkörbe und Strandfußballtore zur Verfügung. Bis zum Ortszentrum sind es ca. 1,5 km. Allabendlich herrscht hier ein buntes Treiben in den Straßen und Gassen. Von Stes-Maries de la Mer aus sind auch zahlreiche Tagesausflüge auf Wunsch und nach Absprache spontan möglich. Ausflüge nach Avignon, Montpellier, Marseille oder St. Tropez bieten sich an. Unsere Gruppe bewohnt als Selbstversorgergruppe ihr eigenes Komfort-Zeltdorf mit Dorfplatz, was uns viel Privatsphäre bietet. Die Jugendlichen sind zu Viert in Steilwandzelten mit Vorzelt untergebracht. Lattenroste mit Matratze, bzw. Luftbetten stehen uns dort zur Verfügung. Da die Jugendlichen mit ihren Wünschen und Bedürfnissen bei uns an erster Stelle stehen, wird es von uns kein vorgegebenes, festes Rahmenprogramm geben. Im Vorfeld wird ein Treffen mit allen TeilnehmerInnen stattfinden. Hierbei geht es uns um das Kennenlernen untereinander und um ein erstes Sammeln von Programm- und Essenswünschen. Gemeinsam werden wir dann im Lager unseren Tagesablauf täglich individuell und zeitlich flexibel gestalten.

Kontakt: Katja Eggemeyer 0177.3391180  // Timo Korsmeyer 0171.7452655  //  jugendlager2015@gmail.com

Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/jugendlager2015/info

 


Es gibt drei Möglichkeiten zur Anmeldung:

  • Die direkte Online-Anmeldung (s. u.).
  • Das Ausfüllen des Formulars Anmeldung zu den Ferienfreizeiten 2015 im Acrobat-Reader und Versenden per E-Mail direkt aus der Anwendung an pfarramt@heiligkreuz.info
  • Das Ausfüllen des Formulars Anmeldung zu den Ferienfreizeiten 2015 am Computer oder auf ausgedrucktem Papier und Versand per Fax an das Pfarrbüro St. Ludwig (05451-5930-30) oder per Postversand an das Pfarrbüro St. Ludwig, Groner Allee 54, 49477 Ibbenbüren.

 

120927_bildungs-u_teilhabe_Flyer_baStand: Dez.2014

Information zum Bildungs- und Teilhabepaket

Ab dem 01.01.2011 werden bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zusätzlich zum monatlichen Regelbedarf sogenannte „Bedarfe für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft“ berücksichtigt.

Liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtigte,
das Gesetz zum Bildungs- und Teilhabepaket ist in Kraft getreten. Sie haben die Möglichkeit für Ihr Kind bei der zuständigen Kommune (Sozialamt, Jobcenter) Leistungen zu Bildung und Teilhabe zu beantragen.
Voraussetzung ist, dass Sie SGB II – Leistungen (Grundsicherung für Arbeitssuchende / Arbeitslosengeld II), SGB XII – Leistungen (Hilfe zum Lebensunterhalt), Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz, Kinderzuschlag nach dem Bundeskindergeldgesetz oder auf analoge Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz erhalten.
Erhalten Sie oben genannte Leistungen?
Falls ja, können Sie für Ihr Kind u.a.
• einen Zuschuss zur Teilnahme an Ferienfreizeiten, Angeboten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (dieser Zuschuss kann bis zu 60,00 Euro pro Bewilligungszeitraum betragen – der Bewilligungszeitraum umfasst immer sechs Monate – sodass bei Inanspruchnahme von zwei Bewilligungszeiträumen bis zu 120,00 Euro abgegriffen werden können), wenn sonst keine anderen Gutscheine beansprucht werden Mitgliedsbeiträge in dem Bereich Sport, Spiel, Kultur (bei Kindern bis zum 18. Lebensjahr) beantragen.
Alle Leistungen werden nur auf persönlichen Antrag bei dem zuständigen Sozialamt bzw. Jobcenter in den Städten und Gemeinden gewährt. Nähere Informationen und weitere Angebote finden Sie in der beiliegenden Broschüre.
Die Sozial-Punkte in Ibbenbüren, Hörstel, Recke und Mettingen können Ihnen beim Ausfüllen der Anträge behilflich sein. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten Ihnen hierbei kostenlose und vertrauliche Unterstützung an.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Wiggers
Fachberater Gemeindecaritas
Caritasverband Tecklenburger Land e.V.
Klosterstr. 19
49477 Ibbenbüren

Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe beim Jobcenter Kreis Steinfurt

Bildung und Teilhabe für Kinder und Jugendliche: Informationen des Kreises Steinfurt

Bildungs- und Teilhabepaket.Eine Information des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Bildungs- und Teilhabepaket: Kurzinfo von Heilig Kreuz


 

Campingplatz „La Brise“, Rue Marcel Carriere, F-13460 Stes.Maries de la Mer


Größere Kartenansicht 


Ältere Berichte (2008 – 2012) gibt es auf unserer alten Homepage unter: http://alt.heiligkreuz.info/gemeinde/public/inhalt.php?id_menue=312