Jungkolping-Zeltlager Dörenthe in Vechta 2015

Jungkolping-Zeltlager Dörenthe in Vechta 2015

Wie auch in den letzten Jahren ist im Jahr 2015 wieder ein Kolpingzeltlager der Kolping Jugend Dörenthe geplant. Diesmal geht es zum BDKJ-Jugendhof in Vechta. Unser Leiterteam wird in diesem Jahr wieder aus ca. 10 Personen bestehen, und wir freuen uns, wenn wir in diesem Jahr bis zu 60 Kinder bzw. Jugendliche mitnehmen können. Alle, die nach den Ferien in die 3. Klasse kommen, sind herzlich eingeladen mitzufahren. Los gehts am 03. August am Kirchplatz in Dörenthe. Dort werden wir auch am 07. August wieder ankommen. Die Anreise erfolgt mit dem Bus eines regionalen Omnibusbetriebs und je nach Teilnehmerzahl mit einem Kleinbus, der von einem der Betreuer gefahren wird. Geschlafen wird wie in den letzen Jahren in Viereckzelten für bis zu 8 Personen. Es sind wieder viele Spiele und Aktionen geplant. Die Sportanlagen und großzügigen Rasenflächen geben genügend Gelegenheiten zur ausgiebigen Freizeitgestaltung. Außerdem wird es wieder mindestens einen Tagesausflug geben wie Schwimmen, Stationslauf oder dergleichen.

Die Kosten belaufen sich bei Kolpingmitgliedern auf 90 € und bei allen anderen auf 100 €.

Ansprechpartner: Patrick Ungruh (patrick.ungruh@web.de, 01522-9244342) Carolin Daßmann (cdassmann@gmx.net, 0151-52409732) Christine Storkamp (Christine_Storkamp@web.de, 0152-29662507)


Es gibt drei Möglichkeiten zur Anmeldung:

  • Die direkte Online-Anmeldung (s. u.).
  • Das Ausfüllen des Formulars Anmeldung zu den Ferienfreizeiten 2015 im Acrobat-Reader und Versenden per E-Mail direkt aus der Anwendung an pfarramt@heiligkreuz.info
  • Das Ausfüllen des Formulars Anmeldung zu den Ferienfreizeiten 2015 am Computer oder auf ausgedrucktem Papier und Versand per Fax an das Pfarrbüro St. Ludwig (05451-5930-30) oder per Postversand an das Pfarrbüro St. Ludwig, Groner Allee 54, 49477 Ibbenbüren.

 

120927_bildungs-u_teilhabe_Flyer_baStand: Dez.2014

Information zum Bildungs- und Teilhabepaket

Ab dem 01.01.2011 werden bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zusätzlich zum monatlichen Regelbedarf sogenannte „Bedarfe für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft“ berücksichtigt.

Liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtigte,
das Gesetz zum Bildungs- und Teilhabepaket ist in Kraft getreten. Sie haben die Möglichkeit für Ihr Kind bei der zuständigen Kommune (Sozialamt, Jobcenter) Leistungen zu Bildung und Teilhabe zu beantragen.
Voraussetzung ist, dass Sie SGB II – Leistungen (Grundsicherung für Arbeitssuchende / Arbeitslosengeld II), SGB XII – Leistungen (Hilfe zum Lebensunterhalt), Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz, Kinderzuschlag nach dem Bundeskindergeldgesetz oder auf analoge Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz erhalten.
Erhalten Sie oben genannte Leistungen?
Falls ja, können Sie für Ihr Kind u.a.
• einen Zuschuss zur Teilnahme an Ferienfreizeiten, Angeboten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (dieser Zuschuss kann bis zu 60,00 Euro pro Bewilligungszeitraum betragen – der Bewilligungszeitraum umfasst immer sechs Monate – sodass bei Inanspruchnahme von zwei Bewilligungszeiträumen bis zu 120,00 Euro abgegriffen werden können), wenn sonst keine anderen Gutscheine beansprucht werden Mitgliedsbeiträge in dem Bereich Sport, Spiel, Kultur (bei Kindern bis zum 18. Lebensjahr) beantragen.
Alle Leistungen werden nur auf persönlichen Antrag bei dem zuständigen Sozialamt bzw. Jobcenter in den Städten und Gemeinden gewährt. Nähere Informationen und weitere Angebote finden Sie in der beiliegenden Broschüre.
Die Sozial-Punkte in Ibbenbüren, Hörstel, Recke und Mettingen können Ihnen beim Ausfüllen der Anträge behilflich sein. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten Ihnen hierbei kostenlose und vertrauliche Unterstützung an.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Wiggers
Fachberater Gemeindecaritas
Caritasverband Tecklenburger Land e.V.
Klosterstr. 19
49477 Ibbenbüren

Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe beim Jobcenter Kreis Steinfurt

Bildung und Teilhabe für Kinder und Jugendliche: Informationen des Kreises Steinfurt

Bildungs- und Teilhabepaket.Eine Information des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Bildungs- und Teilhabepaket: Kurzinfo von Heilig Kreuz



Anmeldung zum Kolping-Zeltlager 2015
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)
  5. (notwendig)
  6. (notwendig)
  7. (notwendig)
  8. (gültige E-Mail-Adresse notwendig)
  9. Bei der Anmeldung wird die IP-Adresse des Absenders gespeichert!