"Ludwig 1/11" mit Werner Kluck und "Fivetett"

„Ludwig 1/11“ mit Werner Kluck und „Fivetett“

Im Gottesdienst „Ludwig 1/11“der St. Ludwig-Kirche an Allerheiligen (01.11.2015)  um 11 Uhr stellt Organist Werner Kluck mit seinem ungewöhnlich zusammengesetzten Ensemble „Fivetett“ klassische und weniger bekannte Kirchenmusik vor. Die fünf Musiker aus Saerbeck bieten mit Gesang, Geigen, Gitarren, Klavier und Orgel interessante Klangfarben und spannen den musikalischen Bogen vom Barock zur Moderne.

Mit dem Kanon in D-Dur von Johann Pachelbel erklingt zu Beginn ein Klassiker in neuem Gewand, arrangiert für Violinen, Gitarre und Orgel.  Moderne musikalische Beiträge bieten das italienische Kirchenlied „Tu sei la mia Vita“ von Pierangelo Sequeri aus dem Jahr 1978, gefolgt von Amanda Mc Broom´s „The Rose“ aus dem gleichnamigen Film von 1979.

Mit dem Lied „Bevor wir auseinandergehen“ vertonte Klaus Heizmann 1997 den Schluss-Segen. Den Abschluss begleitet wieder ein klassisches Orgelstück von Felix Mendelsohn Bartholdy. Wir wünschen den Gottesdienstbesuchern  mit diesen musikalischen Impulsen einen abwechslungsreichen Gottesdienst!