Manöverspiel + Wasserolympiade + Wiesenspiele (8. Tag)

Manöverspiel + Wasserolympiade + Wiesenspiele (8. Tag)

Am Donnerstag konnten alle Kinder lange ausschlafen und frühstücken, wann es ihnen lieb war. Da die Kinder aber alle schon so früh wach waren, wurde kurzerhand nochmal das Manöverspiel mit den Kindern gespielt. Das bei den Kindern sehr beliebte Spiel ist immer für viel Spaß gut.
Auch die Küche war am Morgen nicht untätig und zauberte wieder ein sehr leckeres Gericht. Hähnchengeschnetzeltes mit Reis stand an diesem Tag auf dem Speiseplan. Zum Nachtisch gab es Quark.
Am Nachmittag wurde das sonnige und warme Wetter genutzt um eine Wasserolympiade mit einer kleinen Wasserschlacht zu machen. Bei den Stationen mussten die Kinder auf die Wasserrutsche, Wasser mit einem T-Shirt transportieren, Wasserbomben werfen und vieles mehr machen. Im Anschluss spielten wir noch Staffelspiele mit Hüpfballen und Jutesäcken. Als die Kinder die Knotenoma gespielt haben, wurde sie von den Betreuern nass gemacht. Damit hatte die Wasserschlacht begonnen.
Nach dem Abendessen trafen sich alle Kinder nochmal auf der großen Wiese um ein paar Spiele zu spielen. Neben Kartenrutschen wurde das Spiel „Alle die, …“ nochmal ausgepackt. Danach war auch schon wieder Zeit für das Bett.

Hier geht’s zu den Fotos!