Messe auf der Sommer-Rodelbahn

Messe auf der Sommer-Rodelbahn

Ibbenbüren. Am Sonntag, 11. September 2016, feiern wir um 11 Uhr eine Familienmesse auf der Sommerrodelbahn (statt in der Ludwigkirche)! 

20160619_111516Der Gottesdienst findet links neben der Sommerrodelbahn auf halber Höhe statt. Er wird vom Familiengottesdienstkreis St. Ludwig vorbereitet. Brigitte Brandt begleitet die Messe musikalisch mit dem kleinen Chor. Stühle sind vorhanden. Ebenso Toiletten und Parkmöglichkeiten. Bei Regenwetter findet die Messe in der Ludwigkirche statt.

2016, das Jubiläumsjahr: Märchentrubel, Rodelwahn – 90 Jahre Sommerrodelbahn

Von Zwergen, Prinzessinnen und sommerlichen Schlittenfahrten

Rasant, märchenhaft und erlebnisreich geht es im Freizeitpark Sommerrodelbahn in Ibbenbüren zu. Im Jahr 1926 kam einem Bergmann die Idee zu abenteuerlichen Rodelfahrten – ganz ohne Schnee. Und noch heute sausen die Schlitten den Hang hinab. Damit feiert der Familienbetrieb in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen und blickt auf eine lange Geschichte mit einigen Erweiterungen zurück. Nach und nach kamen ein Märchenwald, eine Reise um die Welt, ein Kinder-Autoscooter und eine kleine Eisenbahn dazu. Liebevoll in den Teutoburger Wald eingebettet, lockt der Park jährlich tausende Familien von nah und fern.

Große und kleine Rodelfans düsen auf echten Holzschlitten einen hundert Meter langen Berg hinab. Das Kribbeln im Bauch steigt – und schon sind die Rodelbegeisterten unten angekommen, wollen sie nochmal. Hügel um Hügel sausen Jung und Alt auf der ältesten Sommerrodelbahn Deutschlands hinunter. Das Herzstück des Parks besitzt echten Kultstatus.

Eine Pause von der rasanten Sause verspricht der Märchenwald. Dort warten Rotkäppchen, der gestiefelte Kater, die Bremer Stadtmusikanten und viele Figuren mehr. Schon seit 1958 begeistern sie die Besucher des Waldes mit ihren Geschichten und nehmen sie mit in ihre eigene Welt voller faszinierender Abenteuer. Elf Grimmsche Märchen und viele weitere Schlösser, Burgen und Höhlen gibt es zu erkunden. Unterhaltsam und gleichzeitig entspannend geht es durch das naturbelassene Gelände. Unter lauschigen Buchen können sich die Kinder auf rund 2500m² Spielplätzen austoben, Autoscooter und Eisenbahn fahren. Oder wie wäre es, den Ägyptern beim Bau der Pyramiden zuzusehen, den Dschungel Afrikas zu erkunden oder mit einem der letzten Indianerstämme auf Jagd zu gehen? Das und noch ein paar Erlebnisse mehr gibt es in der „Reise um die Welt“ zu erleben.

Ob mit dem Partner oder der ganzen Familie: Berühmt für seine historischen Anlagen lässt der Park Kindheitserinnerungen aufleben und begeistert kleine und große Entdecker gleichzeitig für Neues.

Mit stetigen Restaurationen und viel Liebe führt die Gründerfamilie Derhake den Park bereits in der dritten Generation. Die Sommerrodelbahn in Ibbenbüren zählt damit zu einem der ältesten Freizeitparks in Deutschland und verspricht einen abenteuerlichen und abwechslungsreichen Familienausflug.

Gerne dürfen Sie Selbstmitgebrachtes mit in den Freizeitpark nehmen und an einem der vielen dafür vorgesehenen Picknickecken verzehren.

http://www.sommerrodelbahn.de/