Regen in Rijssen - Casino + Wiggelspiel

Regen in Rijssen – Casino + Wiggelspiel

Der Dienstag startete alles andere als vielversprechend. Der angekündigte Regen war bis in den Nachmittag eine Herausforderung für Betreuer und Kinder. Diese Herausforderung nahm die Fußball-AG aber ohne Probleme an und trotzte dem Regen. Auf rutschigem Rasen war die eine oder andere faire Grätsche durchaus häufiger zu sehen. Weitere AG’s am Morgen waren die Hörspiel-AG, eine Kopfstand&Foto-AG, bei der viele Kinder am Nachmittag eine Fotostory vorführten, und es wurden unter anderem auch wieder T-Shirts bemalt. Eine Highlight der AG’s war wohl die Koch-AG, bei der ein paar Kinder die Frikadellen, Kartoffeln und verschiedene Soßen für das Mittagessen vorbereiteten.

Nach dem Essen musste auch das Nachmittagsprogramm im Haus stattfinden. Aber die Kinder störte das nicht, denn beim Casino hatten alle viel Spaß. Bestückt mit einigen hunderten Lagerdollars konnten sie in Spielen wie Black Jack, Pferderennen, Münzen werfen oder Looping Louie gegen Betreuer spielen und ihr Geld vermehren. Für die, bei denen das gewinnen nicht so klappte, gab es eine Bank, die bei solchen Fällen das ein oder andere Auge zudrückte.

Am Abend erbarmte sich der Wettergott doch noch und für ein paar Stündchen war die Sonne am Himmel zu sehen. Passend dazu wurde im Schnupperlager seit Jahren mal wieder das Wiggelspiel gespielt, bei dem die Kinder in ihren Gruppen zu verschiedenen Stationen rennen und dort nach den Zahlen fragen mussten, auf denen sie mit ihrer Spielfigur beim Spielfeld standen. Als die erste Spielfigur auf Feld 65 stand, war das Spiel beendet und die Kinder durften ins Bett gehen. Als Aufgabe für die Nacht stand das Goldene Ohr an, bei dem das leiseste Zimmer gewinnt. Abschließend bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter am morgigen Tag wieder besser wird!

 

Hier geht’s zu den Fotos