Waschtag und goldener Putzlappen - alles ist bereit für die Abreise

Waschtag und goldener Putzlappen – alles ist bereit für die Abreise

Heute stand der letzte richtige Tag im Schnupperlager 2018 in Rijssen an.
Damit morgen früh alles reibungslos klappt und der Bus pünktlich um 11:00 Uhr den Weg ins Tecklenburger Land starten kann, wurden heute bereits die Küche, der Betreuerraum und die Kinderzimmer aufgeräumt.

Zum Start in den Tag wurde noch einmal das Manöverspiel im Wald gespielt.
Danach stand der Waschtag auf dem Programm: duschen, Zähne putzen, Haare stylen – mit Hilfe der Betreuer saßen viele Kinder mit schicken Frisuren am Mittagstisch.

Nach einer Stärkung mit Nudeln und Sauce Bolognese fand im großen Raum das Casino statt. Ein besseres Timing für diese Attraktion hätte es nicht geben können, da pünktlich beim Öffnen der Türen Regen einsetzte.
Von der Bank hat jedes Kind Spielchips erhalten, die in verschiedenen Spielen eingesetzt werden konnten: Gegen Linda und Robin konnten die Kinder ihr Können in Looping Louie beweisen, bei Hütchenspieler Jarmo hatten die Kinder nie eine Siegchance.
Pie Face, Black Jack, Würfeln, Halli Galli und Vier gewinnt waren weitere Spielstationen.
Mit Showmaster Julian wurde im Anschluss mit allen Kindern Bingo! gespielt, Jonathan hatte als erster eine passende Gewinnkombination.

Als letzte Abendaktivität diesen Jahres spielte das Schnupperlager die bekannte Fernsehsendung „1, 2 oder 3“ nach. Ben, Simon und Vincent spielten dabei Klugscheißer, die pro Frage jeweils eine Antwortmöglichkeit präsentierten. Für viel Spannung sorgte Dr. Prof. Julian zwischenzeitlich mit Experimenten.

Morgen ist für ca. 11:30 Uhr die Ankunft des Transporters mit den Spielsachen an der Ludwigkirche in Ibbenbüren geplant. Das Betreuerteam würde sich sehr darüber freuen, wenn einige Elternteile Zeit und Lust hätten, beim Ausräumen zu helfen. Die Ankunft des Busses ist gegen 12:15 geplant!