Weltjugendtag Krakau 2016

Weltjugendtag Krakau 2016

Vom 20. bis zum 31. Juli 2016 findet in der polnischen Stadt Krakau der nächste große Weltjugendtag statt. Junge Menschen aus der ganzen Welt kommen zusammen, um sich zu begegnen, über ihren Glauben zu sprechen und ihn mit kulturellen und spirituellen Events zu feiern. Die katholischen Kirchengemeinden aus dem Dekanat Ibbenbüren – dazu gehören die Orte Hörstel, Ibbenbüren, Tecklenburg, Lengerich, Ladbergen und Lienen – laden Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren ein, sich gemeinsam auf den Weg zu machen. Nähere Informationen zur Fahrt und zur Anmeldung finden sich in dem Flyer, der hier heruntergeladen werden kann.

INFORMATIONSTREFFEN IBBENBÜREN: 12. NOVEMBER 2015 – 20.00 Uhr, PFARRHEIM ST. MAURITIUS, ALTE NORDSTRASSE 2.

WER?
Eingeladen sind Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren.

WANN?
Die Fahrt startet am Mittwoch (20. Juli 2016). Die Rückfahrt wird nach dem Gottesdienst am Sonntag (31. Juli 2016) angetreten.

WIE?
Anbieter der Fahrt ist die EMMAUS-REISEN DIÖZESANPILGER-STELLE MÜNSTER GMBH. Die Anmeldung erfolgt über das Dekanat Ibbenbüren.

WIE TEUER?
Der offizielle Preis beträgt 554 €. Darin enthalten sind Hin- und Rückfahrt mit dem Bus, Unterbringung in einfachen Unterkünften, Verpflegung im Rahmen des WJT-Programms. Durch Zuschüsse wird sich der Preis noch deutlich verringern. Zu erwarten ist (OHNE GEWÄHR) ein Preis rund um 400 €.

ANMELDUNG?
Anmeldungen sind bis zum 15. Januar 2016 möglich.

INFORMATION UND ANMELDUNG:
KATH. KIRCHENGEMEINDE ST. FRANZISKUS – PAUL GREIWE – AN DER MICHAELKIRCHE 8, 49477 IBBENBÜREN, TEL.: 05451 – 938 897 110, WJT@FRANZISKUS-IBB.DE

1. Tage der Begegnung (20.-24. Juli):
Vor dem Start des zentralen Programms in Krakau sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, in den Tagen der Begegnung in einer Gemeinde in Polen zu Gast zu sein, den Menschen und ihrem dort zu begegnen und das Leben in Polen kennenzulernen.

2. Zentrales Programm in Krakau (25.-31. Juli):
Im Mittelpunkt der Tage in Krakau, zu denen auch Papst Franziskus erwartet wird, steht der Austausch über den Glauben. Dazu laden Katechesen und verschiedene Gottesdienste ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten aber genauso auch verschiedene kulturelle Angebote und das Kennenlernen der Stadt Krakau. Ein großer gemeinsamer Gottesdienst mit Papst Franziskus beschließt am Sonntag den Weltjugendtag.


PROGRAMM_WJT_KRAKAU_2016_-_DE